Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

8 Stunden Arbeitszeit sind 8 Stunden Lebenszeit. Täglich.

Zwischen "Arbeit" und "Leben" kann deshalb nicht differenziert werden und der Begriff der "Work-Life-Balance" ist damit überholt. Wenn die Differenz zwischen dem, was der Mitarbeiter leben möchte und dem, was er im Unternehmen realisieren soll, zu groß ist, wird er unzufrieden und fängt an sich zu beschweren. Wenn es mehrere Mitarbeiter gibt, die in ihrem Tun keinen Sinn sehen und diese beginnen, sich zu verbrüdern, entsteht eine massive negative Energie.

Erfolgreiche Unternehmen bieten ein Gefühl von Zusammenhalt und Getragenwerden, entwickeln Persönlichkeiten und eine Unternehmenskultur und führen Menschen einer gemeinsamen Gesinnung zueinander. Leistungskraft und Innovationsfreude bleiben auf einem hohen Niveau.

 

Ich interessiere mich für Persönlichkeits-, Oganisations- und Unternehmensentwicklung. Ich arbeite mit Menschen in erfolgreichen Unternehmen zusammen, analysiere Strukturen und entwerfe individuelle Feelgood-Management-Maßnahmen.

Ich habe ein großes Gespür für Menschen und Situationen. Neben mehreren Fremdsprachen spreche ich vor allem aber Klartext.

 

Ich komme als externe Feelgood-Managerin in Ihr Unternehmen. Gern erarbeite ich mit Ihren Führungskräften Maßnahmen für die weitere selbständige Arbeit. Genauso gern bleibe ich abrufbereit für weitere Impulse oder Wiederauffrischungen.

 

1. FRAGEN, BEOBACHTEN, ZUHÖREN.

Erst einmal bin ich DA. Ich beobachte Strukturen, Menschen und Teams. Ich stelle viele Fragen. Ich höre zu - wertfrei und wertschätzend. Ich bekomme einen Einblick in Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeitermotivation. Vielleicht endet hier mein Job auch schon, weil Ihr Unternehmen perfekt aufgestellt ist.

 

2. ANALYSE & MASSNAHMENPLANUNG.

Der Fragestellung folgt die Analyse und dann geht es - wenn notwendig - in die Massnahmenplanung. Ich erarbeite die notwendigen Feelgood-Management-Maßnahmen. Dazu gehören u.a.

Organisation, Strukturen, Werteentwicklung

Kommunikation, Eigenverantwortung

Persönlichkeitsentwicklung, Teambuilding, Mitarbeitermotivation.

 

3. ERGEBNIS, ENTSCHEIDUNG, UMSETZUNG.

Ich stelle Ihnen die möglichen Feelgood-Management-Maßnahmen vor. Sie entscheiden, wie es weiter gehen soll - Einzelgespräche, Teammaßnahmen, Coaching (nicht nur) für Führungskräfte. Ob es um einen Mitarbeiter geht oder um das ganze Unternehmen. Ein einmaliges Umsetzen oder eine längerfristige Begleitung. Und dann fangen wir an.

 

Weitere Angebote für Ihre MitarbeiterInnen: psychosoziale Beratung * Konfliktberatung / Mediation / Moderation * betriebliches Gesundheitsmanagement * Suchtberatung.